Holunderblüten-Gel

47,00 €

  • beruhigt die gereizte Haut
  • unterstützt die Zellerneuerung
  • macht die Haut geschmeidig
  • unterstützt die Elastizität der Haut
  • verhindert Feuchtigkeitsverlust und schützt vor Austrocknung
Art.-Nr.: 004 Kategorie:

Produktbeschreibung

Mit dem Valeo Holunderblüten-Gel ist es gelungen ein Produkt zu entwickeln, das sowohl nach der Operation als auch nach der Bestrahlungstherapie die Regenerationsphase der Haut unterstützt, ihre Elastizität fördert und die beanspruchte Haut für nachfolgende Eingriffe vorbereitet. Das Holunderblüten-Gel enthält Holunderblüten-Extrakte und einen natürlichen Feuchtigkeitswirkstoff. Somit verhindert es den Feuchtigkeitsverlust der Haut und schützt dabei die Haut vor dem Austrocknen.

Wirkung

  • beruhigt die gereizte Haut
  • unterstützt die Zellerneuerung
  • macht die Haut geschmeidig
  • unterstützt die Elastizität der Haut
  • verhindert Feuchtigkeitsverlust und schützt vor Austrocknung

Inhaltsstoffe

• Aloe Barbadensis = Aloe Vera • Pentylene Glycol = Feutigkeitsspender • Sambucus Nigra Extrakt = Schwarzer Holunder Extrakt • Saccharide Isomerate = pflanzliches Zuckergemisch • Ceratonia Siliqua = Johannisbrotbaum • Sodium Carbomber = Acrylsäurepolymerisat, Carbomer Sodium Salt, Natriumsalz • Xanthan Gum = Xanthan • Citric Acid = Zitronensäure FREI VON: • Konservierungsmitteln • allergenen Duftstoffen • Mineralölen

Anwendung

• als Vorbereitung und Nachsorge bei einer Operation
• während einer Chemotherapie
• vor und nach einer Bestrahlung

Zweimal täglich auf das betroffene Hautareal dünn auftragen und leicht einmassieren. Bei großer Empfindlichkeit (z. B. nach einer Bestrahlung) vorsichtig mit einem Wattepad auftupfen. Das Valeo Holunderblüten-Gel kann auch als Maske angewendet werden. Hierfür das Gel reichhaltig (ca. messerdick) auf das betroffene Hautareal auftragen und eine Kompresse (Baumwolltuch) darüber legen. Zusätzlich mit einem trockenem Handtuch oder einer warmen Decke abdecken und nach 10-15 Minuten den Überschuss mit einem Kosmetiktuch entfernen. Bei der Kombination mit dem Dehnungs-Körperpflegeöl wird zuerst das Gel auf das betroffene Hautareal aufgetragen und im Anschluss das Öl leicht einmassiert. Das Gel kann auch als Maske angewendet werden. Tragen Sie reichhaltig (ca. messerdick) auf das betroffene Hautareal auf, decken Sie die Stelle 10 min ab und entfernen Sie anschließend den Überschuss mit einem Kosmetiktuch.